Kühle Getränke für heiße Tage

Der Sommer lässt sich dieses Jahr nicht lumpen. Seit mehreren Wochen scheint beinahe ununterbrochen die Sonne. Doch können die hohen Temperaturen während Tag und Nacht auch schnell zur Belastung werden. Um einer Überhitzung des Körpers – vor allem des Kopfes – vorzubeugen, bedarf es einiger Kniffe. Denn ein Sonnenstich ist mehr als unangenehm: Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel sind die Folge, wenn die Sonne zu stark auf den Kopf brennt. Solltet ihr euch länger draußen aufhalten, achtet unbedingt auf etwaige Alarmsignale. Um einer Überhitzung vorzubeugen, bedeckt euren Kopf und sucht, wann immer möglich, den Schatten auf. Weiterhin gilt: Viel trinken hält nicht nur den Kreislauf in Schwung, sondern sorgt auch für eine willkommene Abkühlung von innen. Wir haben euch einige Tipps für kühle Getränke zusammengestellt, mit denen es sich garantiert auch bei Hitze gut aushalten lässt.

Der Klassiker: Erfrischendes Wasser

Kühle Getränke? Der Klassiker schlechthin ist wohl das wichtigste Getränk überhaupt: Nämlich erfrischendes Wasser. Leicht gekühlt ist es am erfrischendsten. Wenn ihr auf Nachhaltigkeit achtet, ist es sinnvoll, Leitungswasser zu trinken. Denn dieses kommt in hervorragender Lebensmittelqualität direkt aus dem Wasserhahn, wann immer ihr Nachschub braucht. Euer Leitungswasser schmeckt nicht? Dann besorgt euch einen Wasserfilter für daheim. Diese sind recht preiswert – auch im Vergleich zum günstigsten Mineralwasser aus dem Supermarkt. Zudem spart ihr euch den Weg zum Einkaufen, müsst keine schweren Kisten oder Träger schleppen und vermeidet unnötigen Plastikmüll.

Pimp my water: Wasser mit Geschmack

Reines Wasser ist euch auf Dauer zu langweilig? Kein Problem! Mit minimalem Aufwand könnt ihr euer Trinkwasser in einen lecker-fruchtigen Drink verwandeln. Die wohl einfachste Variante ist es, das Trinkwasser in eine Karaffe zu füllen und einige Schnitze von frisch aufgeschnittenem Obst hinzuzugeben. Ob Zitrone, Limette, eine bunte Beerenmischung oder aber Kräuter ist dabei völlig eurem Geschmack überlassen. Sobald die Früchte ein wenig im Wasser durchgezogen sind, nimmt das Wasser einen leichten Fruchtgeschmack an. Da die Note recht dezent ist, wirkt Wasser mit Frucht besonders erfrischend. Diese Methode, um Geschmack in Trinkwasser zu bringen, ist derzeitig so beliebt, dass es sogar spezielle Einsätze für Trinkflaschen gibt. Als Oberbegriff für fruchtiges Wasser hat sich sogar ein eigener Begriff etabliert: Fruit Infusion. Der Trend unter den kühlen Getränken!

Gurken-Zitronenverbenen-Wasser: Rezept für 4 Portionen

Gurke als Zutat für ein Erfrischungsgetränk? Ja, ihr habt richtig gelesen! Denn tatsächlich ist Gurke eine wunderbare Zutat für aromatisiertes Wasser, das für ordentlich Erfrischung sorgen soll. Traut euch einfach mal ran. Wir sind uns ziemlich sicher, dass es euch schmecken wird!

  • 1 l Wasser
  • 1 Bio-Gurke
  • 2 Zweige Zitronenverbene
  • 2 Zweige Minze
  • 1 unbehandelte Bio-Zitrone

Zunächst wascht ihr die Gurke und die Zitrone gründlich und schneidet beides in Scheiben. Gebt beides in eine Karaffe. Anschließend putzt ihr die Kräuter und stellt diese als ganzen Zweig in die Karaffe zu den anderen Zutaten. Schlussendlich übergießt ihr alles mit Trinkwasser und stellt die Karaffe zum gründlichen Durchziehen in den Kühlschrank.

Erdbeer-Basilikum-Wasser: Rezept für 4 Portionen

Frucht und Gewürz – eine schmackhafte Kombi für kühle Getränke, wenn sie richtig abgestimmt sind. Erdbeere und Basilikum ergeben zum Beispiel eine Mischung, die sich als sehr lecker erweist. Und das Beste: Aromatisiertes Wasser ist mit diesen Zutaten sehr schnell herzustellen.

  • 1 l Wasser
  • 150 g Erdbeeren
  • 1 Zweig Basilikum
  • 1 unbehandelte Bio-Zitrone
  • Ggf. Eiswürfel

Wascht die Erdbeeren gründlich ab und entfernt das Grün. Nun schneidet ihr die Erdbeeren in kleine Stücke – zum Beispiel in Viertel oder je nach Größe sogar in Achtel. Wascht die Bio-Zitrone ebenfalls gründlich ab und schneidet sie in Scheiben oder Schnitze. Anschließend gebt ihr die Früchte in eine Karaffe und stellt den Basilikumzweig hinein. Alternativ könnt ihr die Blätter natürlich auch abrupfen und in die Karaffe geben. Übergießt nun die Zutaten mit Trinkwasser und stellt die Karaffe kühl. So kann das Wasser allmählich das Fruchtaroma aufnehmen.

Kühle Getränke mit intensivem Fruchtgeschmack

Ihr wollt es noch fruchtiger und bevorzugt einen intensiveren Geschmack, wenn ihr kühle Getränke genießt? Eine hervorragende Alternative zum puren oder aromatisierten Trinkwasser sind kühle Getränke auf Tee-Basis. Hier könnt ihr es je nach Bedarf ganz simpel halten oder mit ein paar Zutaten abwechslungsreiche Bowlen mit leckeren, nährstoffreichen Komponenten zubereiten. Für die einfachere Variante brüht ihr hochwertigen losen Tee auf und lasst diesen gut abkühlen. Wenn ihr direkt eine ganze Kanne zubereitet, lohnt sich der Aufwand allemal. Stellt den abgekühlten Tee kalt und ergänzt bei Bedarf kurz vor dem Servieren einige Eiswürfel. Für einfachen Eistee wie auch für die Bowlen mit Tee-Grundlage eignen sich unsere ISYbe Tees übrigens ausgezeichnet: Beste Zutaten und leckere Zusammenstellungen von unterschiedlichsten Zutaten aus heimischen oder exotischeren Gefilden garantieren für jede Menge Abwechslung.

Südseezauber-Bowle: Rezept für 8 Personen

Südseezauber klingt absolut verlockend, oder? Das finden wir auch und haben euch ein Rezept für eine besonders fruchtige Bowle zusammengestellt, die sowohl euren Kindern als auch euch selbst sicherlich richtig gut schmecken wird. Was ihr dafür benötigt, erfahrt ihr hier:

  • 6 TL Bio Früchteteemischung Kokospalme von ISYbe
  • 6 Orangen
  • 2 EL Zucker
  • 1 Dose Mandarinen-Orangen (ca. 314 ml)
  • 5 EL Grenadine Sirup
  • 0,7 l Bitter Lemon Limonade
  • Eiswürfel

Zunächst gießt ihr die ISYbe Früchteteemischung mit ca. 500 ml sprudelnd kochendem Wasser auf. Dann lasst ihr den Tee für rund 8 Minuten ziehen und lasst ihn anschließend abkühlen. Während der Tee abkühlt, schält ihr die Orangen und filetiert sie. Gebt sie in ein Bowlengefäß und bestreut sie mit dem Zucker. Anschließend gebt ihr die Mandarinen mitsamt Saft, den Grenadine Sirup und den abgekühlten Früchtetee hinzu. Kühlt die Bowle mit Eiswürfeln und gießt die gut gekühlte Limonade hinzu. Nach Belieben könnt ihr die Bowle mit einem Orangenschnitz am Glasrand servieren, wenn ihr für einen zusätzlichen Hauch Exotik sorgen wollt.

Tropical-Summer-Bowle: Rezept für 8 Personen

Nicht minder exotisch zeigt sich unser zweiter Rezept-Tipp für euch: Wir entführen euch dank ausgewählter Frucht-Nuancen in die Tropen. Diese Bowle könnt ihr entweder mit Alkohol zubereiten oder aber eine alkoholfreie Variante wählen. Eins ist sicher: Lecker sind beide Optionen als kühle Getränke!

  • 1 l Bio Früchtetee Hollerbusch von ISYbe
  • 1 Flasche Sekt / 0,7 l Bitter Lemon Limonade
  • 2 Kiwis
  • 1 Mango
  • Zucker

Bereitet den ISYbe Früchtetee nach Packungsanweisung zu und lasst ihn gut durchziehen. Anschließend mit dem Sekt oder der Limonade aufgießen und die klein geschnittenen Früchte dazugeben. Schmeckt die Bowle mit etwas Zucker ab und gebt je nach Reife der Früchte ein wenig mehr oder weniger hinzu. Unser Tipp: Besonders gut schmeckt die Bowle, wenn ihr braunen Rohrzucker verwendet.

 

 

______________________________

Bildnachweis:

  • Flavored fruit infused water © svl861 / fotolia.com

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
ISYbe BIO Tee: Früchtetee Hollerbusch Faltschachtel mit 10 Pyramiden - 3D Ansicht ISYbe BIO Tee: Früchtetee Hollerbusch...
Inhalt 30 Gramm (16,33 € * / 100 Gramm)
4,90 € *

Lust auf Gutscheine und Neuigkeiten?

Jetzt zum ISYbe-Newsletter anmelden und immer über die neuesten Produkte Bescheid wissen!

GUTSCHEINE UND SCHNÄPPCHEN direkt in Ihrem Postfach
NEUE PRODUKTE vor allen anderen entdecken
EINFACHES ABMELDEN mit nur einem Klick
1x
monatlich
1x
monatlich

Ihre Email Adresse:

Nach der erfolgreichen Anmeldung zum Newsletter erhalten Sie regelmäßig per E-Mail Gutscheine und Informationen zu unserem Produktsortiment (Trinkflaschen, Brotboxen, Lebensmittel, Spielzeug, Home & Living). Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Klicken Sie dazu auf den "Abmelden"-Link am Ende eines Newsletters. Sie können uns auch eine E-Mail schreiben, in der Sie dem Empfang des Newsletters widersprechen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich für die Zusendung des ISYbe-Newsletters verwendet. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, um den Missbrauch Ihrer Daten auszuschließen.